Schottland & Insel Skye

Ungeheuer schön!

1. Tag Anreise Fähre - Rotterdam/Zeebrügge
Anreise durch Holland nach Rotterdam / Zeebrugge. Einschiffung auf ein komfortables Schiff der P&O FERRIES. Auf bequemstem Weg reisen Sie über Nacht nach Nord-England.
2. Tag Hull - Glasgow
Nach der Ankunft Ihrer Fähre gegen 8.00 Uhr verlassen Sie den Hafen von Hull und steuern zunächst das schöne Mittelalterstädtchen York an. Wahrzeichen von York ist die riesige Kathedrale inmitten der Fachwerkhäuschen der charmanten Altstadt. Die begehbare, gut erhaltene Stadtmauer ist eine weitere Attraktion und lädt zu einem Spaziergang ein. Nehmen Sie anschließend wieder Fahrt auf zur englisch-schottischen Grenze. Kurz dahinter findet sich das Örtchen Gretna Green, das für seine einzigartige Hochzeitstradition bekannt ist. Hier dürfen Paare bereits im Alter von 16 Jahren heiraten. Nach einem möglichen Besuch von Gretna Green geht es nach Glasgow, Schottlands größte Stadt. Hotel im Raum Glasgow.
3. Tag Glasgow - Aufenthalt
Genießen Sie ein leckeres Frühstück im Hotel und stärken Sie sich dabei für eine Entdeckungstour mit Stadtführung durch Glasgow. Als größte Stadt Schottlands gilt Glasgow als das Wirtschafts- und Kulturzentrum des Landes und hat seinen Besuchern u.a. viele Museen zu bieten. Nutzen Sie Ihren Nachmittag, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder für einen Einkaufsbummel.
4. Tag Glasgow - Fort William/Oban
Nicht weit von Glasgow findet sich der Loch Lomond, Schottlands größter und schönster See, und das Gebiet der Trossachs. Die Region und der See dienten vielen Dichtern und Malern als Quelle der Inspiration. Auch Sie können hier die Seele während einer Bootsfahrt baumeln lassen und zu Kräften kommen. Auf dem weiteren Weg durchqueren Sie das sagenumwogende „Tal der Tränen“. Übernachtung im Raum Fort William/Oban.
5. Tag Hebrideninsel - Isle of Skye
Am heutigen Morgen steuern Sie das Dorf Mallaig an, wo Sie an Bord der Fähre gehen, die Sie auf die Isle of Skye bringt. Die Isle of Skye ist die größte Insel der Inneren Hebriden und weist beeindruckende landschaftliche Gegensätze auf. Sanfte Hügel und schroffe Felsen, grüne Wiesenlandschaften und dunkle Berge; der höchste von ihnen ist 926 Meter hoch. Das Städtchen Portree, wo etwa 2000 Menschen leben, eignet sich perfekt für eine Pause. Stärken Sie sich, bevor Sie noch zu den Kilt Rocks, eine beeindruckende Basaltsteilfels- Klippe, fahren, die als beliebtes Fotomotiv gilt. Optisch ähneln die Felsen einem Schottenrock, was der Grund für die Namensgebung dieses Naturschauspiels ist. Am Nachmittag fahren Sie über die Skye-Bridge zurück aufs Festland. Auf dem Weg zum Hotel machen wir noch Stopp am Eilean Donan Castle, eine der meistfotografierten Burgen Schottlands.
6. Tag Loch Ness - Inverness
Heute fahren Sie mitten durch das schöne schottische Hochland und erhaschen bei gutem Wetter vielleicht einen Blick auf den in 1344 Metern Höhe liegenden Gipfel des Ben Nevis, Großbritanniens höchstem Berg. Die Panoramastraße entlang des berühmten Loch Ness führt Sie direkt in die Hauptstadt der Highlands, nach Inverness. Unterwegs - in Drumnadrochit, am Westufer des Loch Ness - Fotostopp an der malerischen Ruine von Urquhart Castle. Es lohnt sich! In Inverness angekommen, haben Sie noch ausreichend Zeit, um die Stadt kennenzulernen, bevor Sie später Ihr Hotel im Raum Inverness beziehen.
7. Tag North-West-Highlands
Die heutige Route führt Sie durch den nordwestlichen Teil der Highlands, wo malerische Landschaf ten auf Sie warten. Sie passieren den Beauly Firth und die Region Black Isle. Entlang des Loch Glascarnoch können Sie bis nach Braemore fahren, das sich für einen Zwischenstopp anbietet. Hier stürzen beeindruckende Wassermassen bei der Corrieshalloch-Schlucht 30 Meter in die Tiefe. Nehmen Sie wieder Fahrt auf und legen Sie dann einen letzten Zwischenstopp in den Inverewe Gardens bei Poolewe ein. Hier gedeihen aufgrund des Golfstroms sogar tropische Palmen, die Sie in Nordschottland sicher nicht erwartet hätten. Auch den Loch Maree und Achnasheen sehen Sie während Ihrer Fahrt zurück ins Hotel an sich vorbeiziehen. Gegen Abend sind Sie wieder zurück in Ihrem Hotel und werden zum Dinner erwartet.
8. Tag Ausflug Whisky-Trail
Die Cairngorm Mountains bei Aviemore, die Sie heute zu Gesicht bekommen, spiegeln die Schönheit der schottischen Highlands wider. Der in der Nähe verlaufende Malt Whisky Trail ist eine bekannte Route, die Sie zu den besten Destillerien des Landes führt. Nun ist es Zeit für einen Probeschluck des typischen Schottischen Whiskys, welchen Sie nach dem Besuch der Glenfiddich Whisky-Destillerie testen können. Am späten Nachmittag fahren Sie dann zurück zu Ihrem Hotel.
9. Tag Inverness - Edinburgh
Nach dem Frühstück verlassen wir die Highlands. Auf der A9 durchfahren wir die atemberaubenden Grampian Mountains. Die landschaftliche Schönheit zeigt sich auch weiterhin auf Ihrem Weg nach Edinburgh. Hier bekommen Sie Schottland zu sehen, wie Sie es sich vorgestellt haben. Das Bilderbuchschloss Blair Castle beherbergt zahlreiche spannende hist. Zeugnisse und bietet sich daher für einen Zwischenstopp an. Anschließend steuern Sie Ihr Hotel im Raum Edinburgh an.
10. Tag Aufenthalt Edinburgh
Lernen Sie heute die schottische Hauptstadt Edinburgh kennen. Unser Guide führt sie durch die Stadt und bringt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Neben Edinburgh Castle steht dabei auch Holyrood Palace, die schottische Residenz der englischen Königin, auf Ihrem Programm. Vom Calton Hill, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, hat man etwa 100 Meter über der Stadt einen hervorragenden Blick über Edinburgh und den angrenzenden Pentland Hills Regional Park. Am Nachmittag können Sie durch die vielen Geschäfte der Princes oder George Street bummeln und einkaufen. Auch die Royal Mile, die Sie durch Teile der Altstadt führt, hat viel zu bieten. In Ihrem Hotel wartet dann später das Abendessen auf Sie.
11. Tag Edinburgh - Hull
Mit vielen tollen Eindrücken der zurückliegenden Tage müssen Sie sich heute leider schon wieder auf die Heimreise machen und sich von Schottland verabschieden. Genießen Sie während der Fahrt durch die schottisch-englische Grenzregion noch einmal die atemberaubend schöne Landschaft und erhaschen Sie einen Blick auf Melrose oder Jedburgh Abbey, die Sie auf dem Weg zur Fähre passieren werden. In Hull angekommen, wartet später ein P&O-Fährschiff auf Sie, dass Sie zurück nach Holland bringt.
12. Tag Rotterdam - Heimreise
Nach Ihrem Frühstück an Bord, verlassen Sie die Fähre und reisen zurück in die Heimatorte.
  • Fahrt im klimatisierten Nichtraucher-Fernreisebus mit 5*****Sitzabstand, Bord-WC, Fußstützen ...
  • Fährüberfahrten Rotterdam- Hull und Hull-Rotterdam inkl. Frühstücksbuffet an Bord - Unterbringung in Innenkabinen
  • 9 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • 9x Halbpension als 3-Gang- Menü oder Buffet
  • Schottisches Hochland-Diplom
  • Stadtführungen in York, Glasgow, Edinburgh
  • Besuch Whisky-Destillerie Glenfiddich inkl. Probe
  • Fähre Mallaig-Armadale zur Insel Skye
  • Eintritt Urquhart Castle
  • Schifffahrt Loch Ness
  • Bordservice
Hinweise
Es gilt die Stornostaffel C.


neuer Katalogonline durchblättern

Reisebüro

Busvermietung