Masuren

Stettin - Danzig - Marienburg - Sensburg - Nikoleiken - Heilige Linde - Wolfschanze...

1. Tag : Anreise Stettin (610 Km)
Anreise über die deutsch/polnische Grenze nach Stettin. Abendessen und Übernachtung im Hotel Focus Szczecin.
2. Tag : Stettin , Kolberg - Gdynia/Danzig (355 Km)
Nach dem Frühstück zeigt uns unser Reiseführer bei einer Stadtrundfahrt die alte pommersche Hafenstadt Stettin mit dem mächtigen Schloss der Herzöge von Pommern. Die Fahrt führt uns weiter nach Kolberg – einem der bekanntesten Kurorte an der Ostseeküste. Hier können wir nach einer informativen Stadtrundfahrt einen Spaziergang an der Strandpromenade unternehmen. Über Köslin und Stolp fahren wir nach Danzig und zur Danziger Werft, nicht ohne einen Fotostopp am Solidarnosc-Denkmal einzulegen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Focus in Danzig (Gdańsk).
3. Tag : Danzig und Zoppot
Am Morgen unternehmen wir einen Ausflug nach Zoppot, wo wir die Möglichkeit haben einen kurzen Spaziergang auf dem weit ins Meer reinragenden Steg zu machen. Danach geht es nach Danzig zurück. Hier besuchen wir die nostalgische Altstadt, wo sich die schönsten und bekanntesten Gebäude Danzigs befinden. Wir können das Krantor bestaunen, die Marienkirche, den Langen Markt mit Rechtstädtischem Rathaus sowie die Bürgerhäuser und die Speicherstadt. Es folgt Freizeit in der Altstadt. Im Anschluss Abendessen und Übernachtung im Hotel Focus in Danzig. (Gdańsk).
4. Tag : Danzig/Marienburg/Sensburg (245 Km)
Heute fahren wir nach dem Frühstück in die Masuren, erster Stopp ist in Marienburg (Malbork) wo wir die größte Burganlage der Welt besuchen (Außenbesichtigung). Seit 1997 zählt sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf der anschließenden Weiterreise erreichen wir den Oberlandkanal, das Ermland und fahren durch Allenstein (Olsztyn). Hierbei sehen wir u.a. die Burg, in der schon der berühmte Astronom Nikolaus Kopernikus wirkte, das Hohe Tor, und das Neue Rathaus. Wir wohnen für die nächsten 4 Nächte im *** Hotel Totu inmitten der Masurischen Seenplatte direkt am Czossee. Dort genießen Sie ihr Abendessen.
5. Tag : Masuren-Nord / „Geschichte & Kultur“
Morgens ist die Abfahrt nach Heilige Linde (Swieta Lipka), wo wir die Wallfahrtskirche mit Orgelvorführung besichtigen. Weiter führt die Reise nach Goerlitz/Gierloz bei Rastenburg, um 11 Uhr beginnt die Besichtigung der Wolfsschanze (ehemaligen Hauptquartiers von Hitler). Weiterfahrt durch Gross Stuerlack nach Gizycko / Loetzen. Bei einem Spaziergang durch die Marina können wir die frische Luft und im Anschluss eine Schifffahrt auf dem drittgrößten See Polens - dem Löwintiner See genießen. Später fahren wir durch Ryn/Rhein an der Ordensburg vorbei. Rückfahrt zum Hotel in Sensburg, dort folgt ein Stadtrundgang und Abendessen im Hotel.
6. Tag : Masuren-Süd / „Wasser & Natur“
Gestärkt vom Frühstück fahren wir durch die Johannisburgerheide - das größte Waldgebiet der Masuren, vorbei am Geburtshaus vom deutschen Schriftsteller Ernst Wichert. Weiterfahrt erfolgt nach Wojnowo/Eckertsdorf, hier besichtigen wir das Philipponenkloster mit wertvollen Ikonnensammlung Krutyń / Krutinna. Wir unternehmen eine „Stakenbootfahrt“ auf der Kruttinna – der Königin der masurischen Flüsse. Nach einer Mittagspause führt die Tour weiter nach Nikolaiken. Nach der Ankunft erkunden wir bei einer kurzen Stadtbesichtigung die wichtigsten Punkte der Stadt. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Mragowo / Sensburg, wo wir das Abendessen einnehmen werden.
7. Tag : Elk – Nostalgiebahnfahrt
Am vorletzten Tag der Reise können wir auf der Fahrt nach Elk nochmals die wunderschöne Landschaft der Masuren bestaunen. Der Besuch des kleinen Bahnmuseums in Elk stimmt uns auf eine romantische Reise auf Schienen ein. Die anschließende Zugfahrt mit der Museumseisenbahn lässt nicht nur die Herzen von Liebhabern alter Eisenbahnen höherschlagen. Auf schmalen Spuren setzt sich die Eisenbahn in Bewegung. Die gemütliche Fahrt im Salonwagen führt uns durch die urwüchsige Landschaft der Elker Seenplatte. In Sypitki erwartet uns ein gemütliches Picknick mit Musik und polnischen Leckereien.
Auf der Rückfahrt kommen wir nach Sadry/Zondern, hier besichtigen wir das Masurische Heimatmuseum und können bei der Familie Dickti bei Kaffee und Streuselkuchen den Tag ausklingen lassen. Das Abendessen erfolgt im Hotel.
8. Tag : Sensburg - Thorn
Am letzten Tag fahren wir am Vormittag über Ortelsburg und Neidenburg nach Torun (Thorn). Die Stadt liegt an der Weichsel und ist reich an Baudenkmälern aus verschiedenen Jahrhunderten. Der restaurierte Altstädter Marktplatz, die imposanten Bauten der Marien- und der Johanneskirche und die Überreste der Kreuzritterburg werden uns begeistern. Hier wurde auch 1473 Nikolaus Kopernikus geboren, der später „die Erde in Bewegung setzte“. Die Übernachtung und das Abendessen erfolgt in Thorn.
9. Tag : Thorn - Rückreise (860 Km)
Über Frankfurt/Oder in die Ausgangsorte.
1. Nacht: Focus Stettin 2.-3. Nacht: Focus Hotel Danzig 4.-7. Nacht: Totu Hotel Sensburg 8. Nacht: Mercure Hotel Thorn
  • Fahrt im klimatisierten Nichtraucher-Fernreisebus mit 5*****Sitzabstand, Bord-WC, Fußstützen ...
  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Alle Zimmer mit Dusche/WC/TV
  • Alle Ausflüge inklusive!
  • mit Reiseleitung ab/bis polnische Grenze!
Hinweise
Es gilt die Stornostaffel C.
22.05. - 30.05.2020 (9 Tage)
Preis pro Person
799,00 €
 

20.06. - 28.06.2020 (9 Tage)
Preis pro Person
819,00 €
 

09.08. - 17.08.2020 (9 Tage)
Preis pro Person
829,00 €
 

04.09. - 12.09.2020 (9 Tage)
Preis pro Person
829,00 €
 

07.10. - 15.10.2020 (9 Tage)
Preis pro Person
779,00 €
 

Wunschleistungen:
EZ-Zuschlag p.P.
ab 150,00 €
 


neuer Katalogonline durchblättern

Reisebüro

Busvermietung